Unsere Firmenvideos!

HTS-Firmenchronik

1928

Gründung der Firma durch Felix Troppmair. Vor der Zeit der Motorisierung beförderte er mit Ochsen und Pferdegespannen Holz und Ziegel von Fritzens nach Innsbruck.
 
 

1958

Übernahme des Betriebes durch den Sohn Hubert. Ausbau des Unternehmens auf mehrere LKW. Vorwiegend Baustellenverkehr.

1969

Kauf des 1. Fernverkehrzuges.

1977

Namensänderung auf HTS-Transporte und Umwandlung in eine Gesellschaft. Geschäftsführer: Hubert Troppmair jun., Gesellschafter: Heinz, Thomas und Anna Troppmair.

1980

Expansionsmöglichkeiten am Standort Fritzens sind erschöpft.

1982

Übersiedlung ins Gewerbegebiet Dornau in Stans. 2.000 m² Areal - Errichtung von Bürogebäude, Werkstätte und Waschanlage.

1985

Erweiterung durch Zukauf von weiteren 5.500 m² Grund.

1993

Errichtung einer Dieseltankstelle und einer zweiten Waschanlage.

1995

Errichtung einer 1.000 m² großen Flugdachhalle plus Lager.

1998

Erweiterung des Betriebsareals auf insgesamt 8.500 m² und Neubau eines Büro- und Wohngebäudes sowie zusätzlicher Servicehallen.

2000

Erweiterung der LKW-Abstellplätze um 4.000 m² und Errichtung von PKW-Garagen.

2001

HTS Transporte ist mit derzeit 38 Mitarbeitern und 28 Lastkraftwagen als kompetenter und verlässlicher Partner mit über 50 Jahren Erfahrung für seine Kunden im Einsatz.

2006

HTS Transporte verstärkt seine Spezialflotte mit dem 1. Hydrodrive Kran-LKW

2008

HTS Transporte feiert 50-jähriges Firmenjubiläum

2009

Erweiterung des Lagerplatzes um 6.000 m²

2010

Errichtung einer neuen 750m² großen frostsicheren geschlossenen Lagerhalle mit 25 Tonnen Hallenkran

2015

Errichtung einer neuen 650 m² großen Lagerhalle